FTK LAB

S
Bild


Wenn Ermittlungen über Ihr Unternehmen oder Ihre Behörde hinausgehen: „Teilen und Herrschen“

An der digitalen Forensik sind eine Vielzahl von Mitarbeiter beteiligt, wie z. B. digitale Ermittler, Incident Responder, Mitarbeiter der Staatsanwaltschaft, IT-Abteilung, Personalabteilung, interne und externe Anwälte sowie Experten.

Alle auf dem gleichen Stand zu halten und die Datensicherheit und -integrität zu gewährleisten, ist eine schwierige Aufgabe. Mit FTK Lab von Exterro wird es einfacher, einen arbeitsteiligen Ansatz für Ermittlungen jeder Größe zu verwenden. Die gesamte Lösung baut auf Zusammenarbeit auf. Granulare Benutzerkontrollen, eine zentralisierte Datenbank, benutzerfreundlicher webbasierter Zugriff und die Verwaltung mehrerer Fälle bieten Ihnen die Lösung, die Sie selbst für die anspruchsvollsten Fälle benötigen.

 

Was ist FTK Lab?

FTK Lab beruht auf der FTK®-Technologie und ist eine Ermittlungsplattform, die Arbeitsteilung, zentrales Fallmanagement und webbasierte Überprüfung ermöglicht. Anstatt sich mit Verzögerungen abzufinden, während Sie auf die benötigten Informationen warten, kontrollieren Sie alles von einer zentralen Datenbank aus, mit verschiedenen Ebenen der Benutzersteuerung. Wenn Sie mehr Verarbeitungsleistung für die massiven Datensätze benötigen, die für eine Unternehmens- oder Behördenumgebung typisch sind, nutzt die verteilte Verarbeitungsunterstützung von FTK Lab eine Multi-Hardware-Umgebung, um Ihnen bei Bedarf mehr Leistung zur Verfügung zu stellen und so die Zeit zu verkürzen, die für die Bearbeitung eines Falls benötigt wird.

 

Sehen Sie sich einige der besten Funktionen von FTK Lab an:
 

  • Rollenzuweisung

Erlaubt jedem Benutzer, nur auf die Daten zuzugreifen, die für seinen Teil der Ermittlung relevant sind. Die gesamte digitale Beweismitteldatenbank ist mit diesem effektiven, granularen, rollenbasierten System nicht für alle Benutzer verfügbar. Die Aufteilung des Beweismaterials schafft einen effizienteren und sichereren Arbeitsablauf und bedeutet, dass Sie auch nicht-technische Benutzer einbeziehen können, ohne sich Sorgen über kompromittierte Daten machen zu müssen.
 

  • Zusammenarbeit in Echtzeit

Eine zentralisierte Architektur und eine gemeinsam genutzte Falldatenbank sorgen dafür, dass alle Beteiligten auf dem gleichen Stand sind und ermöglichen Ihnen, Ihre Fälle in Rekordgeschwindigkeit zu bearbeiten. Mit dem webbasierten Überprüfungssystem können auch nicht-technische Benutzer wie Anwälte, Personalverantwortliche und externe Experten ohne Verzögerung am Prozess teilnehmen, unabhängig von ihrem Standort.

FTK Lab ist darauf ausgelegt, mehrere Rechner zu verwenden und die Verarbeitungslast auf die gesamte Serverfarm zu verteilen, nicht nur auf ein einziges Stück Hardware. Sie beschleunigen darüber hinaus nicht nur die Datenanalyse, sondern verbessern auch die Zuverlässigkeit, indem Sie ein System mit redundanter Verarbeitung bei Hardware- oder Softwarefehlern und Störungen verwenden.
 

  • Benutzerfreundlichkeit

Das System ist so konzipiert, dass es auch für nicht-technische Benutzer einfach zu bedienen ist. Benutzer können die Gewichtungskriterien für die Sortierung nach einer Suche mühelos konfigurieren und ändern, um die relevantesten Ergebnisse anzuzeig. Automatisieren Sie einfach E-Mail-Benachrichtigungen bei mehr Fallmeilensteinen für mehr Benutzer und erweitern Sie automatisch Audit-Log- und Beweisverfolgungsdetails, um die Dokumentation der Chain-of-Custody zu verbessern.

 

  • Nahezu grenzenlose Skalierbarkeit

Einige Fälle produzieren riesige Datenmengen, die für Ihre vorhandenen Geräte zu groß sind, aber es besteht kein Grund zur Panik, wenn Sie mehr Leistung benötigen.

FTK Lab ist darauf ausgelegt, mehrere Rechner zu verwenden und die Verarbeitungslast auf die gesamte Serverfarm zu verteilen, nicht nur auf ein einziges Stück Hardware. Sie beschleunigen darüber hinaus nicht nur die Datenanalyse, sondern verbessern auch die Zuverlässigkeit, indem Sie ein System mit redundanter Verarbeitung bei Hardware- oder Softwarefehlern und Störungen verwenden.
 

  • Passwort-Knacken und -Wiederherstellung

Marktführendes Knacken und Wiederherstellen von Entschlüsselungspasswörtern.
 

  • Assistentengesteuerte Multi-Rechner

Forensische Analyse mit assistentengesteuerter Verarbeitung, Filterung und Berichterstattung.
 

  • Integrierte und verstärkte Zusammenarbeit

FTK, FTK Enterprise und E-Discovery sind nahtlos integriert. Und da alle Daten in einer Falldatenbank gespeichert werden, können Sie Zeit, Kosten und Komplexität bei der Verwaltung Ihrer Fälle verringern.
 

  • QView®-Integration

Genießen Sie die einfache, intuitive und anpassbare, panelgesteuerte Überprüfungsoberfläche von QView. QView wurde mit dem Prüfer im Blick entwickelt und verwendet fallübergreifende Funktionen wie Tagging, Suche, Labeling und Lesezeichen für mehrere Fälle. Die einfache mobile Chat-Anwendung und Multimedia-Überprüfung sowie die ähnliche Gesichts- und Bilderkennung werden alle durch eine einheitliche Datenbank unterstützt.
 

  • Anpassbare Verarbeitung

Ermöglicht es Ihnen, unternehmensweite Verarbeitungsstandards zu etablieren, wodurch Konsistenz für Ihre Untersuchungen geschaffen und die Möglichkeit übersehener Daten verringert wird. FTK Lab ermöglicht auf einzigartige Weise die verteilte Verarbeitung, so dass Ermittler zusätzliche Hardware einsetzen können, um ihre Fallverarbeitungs- und Auflösungsgeschwindigkeit drastisch zu erhöhen.

 

  • Gesichts- und Bilderkennung

Trainieren Sie Ihr System, nach bestimmten Personen oder Objekten in Bildern zu suchen, und filtern Sie anschließend Ihre Ergebnisse, um nur diese Bilder zu betrachten. Beschleunigen Sie die Ermittlungen und ziehen Sie Verbindungen, ohne jedes Bild oder Thumbnail durchzusehen.
 

  • Gesichts- und Objekterkennung

Finden Sie schnell alle Bilder einer Person oder eines Objekts im gesamten Fall, ohne das System trainieren zu müssen. Ferner haben Sie die Möglichkeit, ein Bild von außerhalb des Falles hochzuladen und es mit Bildern innerhalb des aktuellen Falles zu vergleichen, ohne dass es eingelesen werden muss.
 

  •  Internetbrowser und webbasierte E-Mail-Beweise

Fast jede Ermittlung umfasst die Analyse von Internet-Artefakten. Web-Browser-Caches speichern Aufzeichnungen von Websites, die ein Verdächtiger besucht hat, webbasierte E-Mails können helfen, Vorsatz zu beweisen oder andere Ereignisse zu korrelieren, und Instant-Messaging-Konversationen oder Social-Media-Seiten können Beweise enthalten. FTK Lab gruppiert die URL-Suchhistorie aus allen Browsern in einem Abschnitt, organisiert nach Datum, Uhrzeit und Kategorie (z. B. Erwachsene, Chat, Dark Web, Nachrichten usw.).
 

  • Tragbarer Fall

Exportieren Sie Ihre Daten in einen tragbaren Fall zur Offline-Überprüfung. Sie müssen keine Zeit damit verbringen, Berichte zu erstellen, die nur in verschiedenen Formaten angezeigt werden können. Ein tragbarer Fall erleichtert Ihnen das Leben mit einem schnellen Export. Außerdem werden die von den Prüfern erstellten Beschriftungen und Lesezeichen wieder mit dem ursprünglichen Fall synchronisiert.
 

  • Unterstützung für Apple®-Dateisysteme

Da BYOD Einzug gehalten hat, müssen Unternehmen vermehrt Daten von Apple-Geräten verarbeiten. Mit FTK Lab können Sie Daten von jedem Apple-Betriebssystem bis zu macOS® 10.15 (Catalina) schnell parsen.

Bild

Ihre Ansprechpartner

Exterro

Unsere Experten sind gerne für Sie da.

Back to top