POWERFUL, TRUSTED
& EXTREMELY FAST
COMPUTER FORENSIC mh SERVICE GmbH

AXIOM Examinations 

Datum: 08.04. - 11.04.2019
Ort:   

DE, 76870 Kandel,

Barthelsmühlring 24

Veranstalter:  Magnet Forensics
Organisator: mh-Service GmbH   
Unterrichtssprache: Deutsch

 

Wofür:

Die Kursteilnehmer lernen praktische Lösungen für den Einsatz von Axiom beim Ermitteln in Fällen mit Smartphone- und/oder Computer-Artefakten.
AXIOM Examinations (AE200) ist ein Kurs für Teilnehmer mit Vorkenntnissen, die Magnet AXIOM für ihre Ermittlungen einsetzen möchten.

 

Kursinhalt:

In jedem Unterrichtsmodul wird mit umfangreichen szenariobasierten Übungen gearbeitet, um die Lernziele und das Verständnis der Funktionen von Magnet AXIOM sowie die Anwendungen im forensischen Workflow zu vertiefen.


Modul 1: Einführung von Installation von Magnet AXIOM
Modul 2: Beweisverarbeitung und Fallerstellung
Modul 3: Analyse von Computer-Artefakten
Modul 4: Analyse von Artefakten mobiler Geräte
Modul 5: Berichterstellung
Modul 6: Abschlussübung

 

Voraussetzungen:

Die Teilnehmer müssen mit den Prinzipien der digitalen Forensik vertraut sein.

 

Qualifikation nach dem Training:

Sie verfügen über Kenntnisse und Fähigkeiten, die Sie benötigen zum:

  • Bereitstellen von forensischen Bildern aus sichergestellten Computern und Smartphones
  • Konfigurieren von Magnet AXIOM Process zum Wiederherstellen der relevantesten Artefakte
  • Verwenden von Magnet AXIOM Examine, um die Beweise genauer untersuchen zu können
  • Vereinfachen der Analysen durch intuitive Verknüpfung von Fakten und Daten
  • Vorbereiten entscheidender Artefakte für die Zusammenarbeit mit anderen Beteiligten.

Zertifikat:

Nach erfolgreichem Abschluss des Weiterbildungsprogramms erhalten alle Kursteilnehmer ein Zertifikat von Magnet Forensics.

 

Über den Veranstalter:

Magnet Forensics gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Bereich der investigativen Digital-Technologie. Magnets Lösungen werden für die Aufdeckung von Kinderausbeutung, Terrorismusbekämpfung (z. B. Boston Marathon), Bekämpfung von Kriminalität, Mitarbeiterermittlungen, Ereignisanalyse uvm. eingesetzt.

 

Weitere Informationen und Anmeldung:

Tel: +49 7275 40 444 0
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!