POWERFUL, TRUSTED
& EXTREMELY FAST
COMPUTER FORENSIC mh SERVICE GmbH

In-System Programming (ISP) For Mobile Device Forensics

 

Datum: 27.11. - 01.12.2017
Ort:   

DE, 76870 Kandel,

Barthelsmühlring 24

Veranstalter:  mh SERVICE GmbH
Organisator:  TEELtechnologies Canada
Unterrichtssprache: Englisch

 

Was ist ISP?

ISP “In-System Programming” ist in der Forensik ein Verfahren, mit dem man eMMC oder eMCP Speicherchips an ihren Pins anschließt, um so die kompletten Daten eines Gerätes herunterladen zu können. eMMC und eMCP Speicher sind heutzutage Standard in Smartphones und mit ISP können Kriminaltechniker Daten sammeln und wiederherstellen ohne den Speicherchip auszubauen oder zu beschädigen.
ISP ist sehr viel kostengünstiger als ein “Chip-off” und benötigt weniger Werkzeug und Geräte.
Genau wie bei JTAG oder Chip-Off kann die bereits vorhandene Software verwendet werden und muss nicht speziell gekauft werden um Beweise zu sichern.


Für was braucht man ISP?

  • ISP ermöglicht Ermittlern Verschlüsselungen zu umgehen und Daten wiederherzustellen die nicht von JTAG oder anderen Verfahren oder Geräten unterstützt werden.
  • Das Gerät wird nicht zerstört oder beschädigt und erzielt die gleichen Ergebnisse wie ein Chip-Off.
  • Ermöglicht Daten schneller als mit JTAG zu sammeln um mehrere Handys in kürzerer Zeit zu untersuchen.
  • Im Vergleich zum Chip-Off werden für ein ISP Download weniger Ressourcen und Werkzeuge benötigt.

 

Teilnehmer werden folgendes in diesem Training lernen:

  • Die Teilnehmer erlernen ein umfangreiches Verständnis und lernen ISP Downloads von eMMC und eMCP Speichern durchzuführen.
  • Sie lernen zu bestimmen ob ein Handy ISP Fähig ist, seine Anschlusspins zu finden und mit Hard- und Software den Inhalt Herunterzuladen.
  • Es werden 3 Handys zur Verfügung gestellt um Chip-Off Extraktionen durchzuführen, um an diesen zu Testen und nachzuvollziehen wo Anschluss und Verbindungspunkte liegen.
  • Die Chips werden entfernt und per Ausschlussverfahren werden die Verbindungspunkte ermittelt. Mit diesem Wissen können sie dann bei einem baugleichen anderen Handy die Daten auslesen ohne den Chip entfernen zu müssen.
  • Die Teilnehmer lernen kleinste Teile mit Präzision an Resistoren und Kondensatoren auf der Leiterplatte zu löten. 

 

Teilnehmer die den Kurs abschließen erhalten ein Zertifikat über den Abschluss des ISP Forensik Kurses von Teel Technologies.


Die Trainingsteilnehmer erhalten eine Z3x Box und Adapter zur Benutzung während des Kurses und zum Mitnehmen. Wir empfehlen nach Möglichkeit eigene Laptops mitzubringen. Falls dies nicht möglich ist werden wir einen Schulungslaptop für sie bereitstellen.


Voraussetzungen:

Die Teilnehmer sollten Grundkenntnisse im Löten von Kleinteilen oder Leiterplatten haben.

 


 

Weitere Informationen und Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+49 (0) 721 83173-30

or

TeelTechTraining.com

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Call: +1 250 893 6125